Associació Protectora d'Animals i Plantes Tossa de Mar
Associació Protectora d'Animals i Plantes Tossa de Mar

Nawja

Update 07/2017

Leider gibt es immer noch keinen Einzigen Interessenten für unsere Nawja...

Seit nunmehr 8 Jahren sitzt sie in APAP und keiner will sie haben. Dabei ist sie eine sehr sehr liebe Maus, die allerdings halt auch so gut wie gar nichts kennt...

Obwohl die Situation im Auslauf mit Menschen sich deutlich gebessert
hat - Kennt Sie Ihre Menschen, dann freut sie sich auch!!

Wir haben sie auf einen Spaziergang mit Theo mitgenommen - das ist ihr derzeitiger Mitbewohner. Allerdings bedeutet das für die inzwischen alte Dame puren Stress. Sie hängt sich in die Halsung und will eigentlich immer nur weg.

 

Vielleicht schafft sie es ja doch noch, für Ihre letzten Jahre ein neues eigenes Zuhause zu finden. Wichtig hierbei wäre ein souveräner Zweithund, Leute mit viel Erfahrung mit Angsthunden und am besten ein großer sicher umzäunter Garten, in dem Sie sich sicher und gut bewegen kann.

 

Im August 2009 aus der Perrera Argentona gekommen. Damals war sie noch sehr ängstlich und ließ sich nicht anfassen. Inzwischen hat sie schon viel an Vertrauen in uns Menschen gewonnen. Sie ist noch etwas ängstlich und scheu, nach einer Anlaufzeit lässt sie sich aber schon schön beschmusen und kommt von selber auf den Menschen zu. Alles muss ruhig und bedächtig geschehen. Sie ist mit Artgenossen verträglich.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© APAPTossa