Teilen Sie uns auf Facebook:

  

  

Spendenkonto:

Michel Cruz, Apap Tossa

IBAN: ES03 2100 0653 8702 0014 0182

BIC: CAIXESBBXXX

Bank: La Caixa

 

paypal@apap-tossa.de

 


E-Mail:

kontakt@apap-tossa.de

 

 

Spanische Facebook-Seite

Deutsche Facebook-Gruppe

Associació Protectora d'Animals i Plantes Tossa de Mar
Associació Protectora d'Animals i Plantes Tossa de Mar

 

Weeelpeennnnn.... :D

 

>>weitere Bilder<<

Ein Hauptgewinn für unsere Fellnasen in

Tossa de Mar!

 

Ganz stolz dürfen wir verkünden, dass wir einen Container gesponsert bekommen haben um Sachspenden für die Tossaner sammeln zu können.

 

Der Spender, der aber namentlich nicht erwähnt werden möchte, hat uns den „Heinrich“ (weil er ja unser Blech-Heini ist) einfach geschenkt um uns leichter mit der Sammlung von Futter- und Sachspenden zu tun, bis wir diese dann nach Spanien schicken können.

Wie schön ist das denn, dafür ein ganz herzliches Dankeschön und als „Opa“ von zwei adoptierten Hundemädels aus Tossa freuen wir uns darüber ganz besonders.

 

Einen tollen, für uns leicht zugänglichen, Standplatz haben wir auch erhalten, auch hier werden die Standgebühren als Spende an uns gehen.

Auch hierfür möchten wir uns bedanken, nach langer Suche haben wir auch hier einen tierfreundlichen Menschen gefunden, der uns die Arbeit ein bisschen leichter macht und uns unterstützt.

 

Das dritte Highlight: eine Speditionsfirma aus Regensburg, sie nimmt uns die Spendenpaletten einfach mit, liefert unsere Schätze in Tossa ab, ohne Aufwand und Kosten für uns.

Hierfür auch wieder das große Dankeschön, wir wissen das mehr als zu schätzen.

 

Es gibt sie also noch, die guten Menschen, die einfach helfen ohne groß darüber nachzudenken, einfach tun und machen.

 

So, nun muss der Heini „nur“ noch gefüllt werden, wir werden dann die große Packerei in Angriff nehmen und können Michel und Isabel unterstützen, es den Hunden und Katzen ein bisschen angenehmer, leichter und ein Leben ohne Hunger und etwas Komfort zu ermöglichen.

 

Was wir dringend brauchen:

 

- Hundefutter, egal ob nass oder trocken

- Katzenfutter, nass oder trocken

- Katzenstreu

- Medikamente aller Art

- Floh- und Entwurmungsmittel (ganz dringend!)

- für uns transportable, zerlegte Hundehütten und Plastikkörbe

- meist kleinere Hundemäntel und Pullover (auch in Spanien wird es für die kranken und alten

Hunde kalt)

- etc, etc. .

 

Natürlich freuen wir uns auch sehr über finanzielle Unterstützung, wir können dann auch, nach Absprache mit den Tossanern, noch dringend benötigte Dinge selbst einkaufen und mitschicken.

 

Wer etwas zu spenden hat, kann es direkt an eine der nachfolgenden Adressen schicken:

 

Stephanie Aumayer

Lechnerstr. 5

84056 Rottenburg a.d.Laaber

 

oder

 

Tanja Maiwälder

Oberlaichling 22

84069 Schierling

 

Bei Rückfragen wendet Euch gerne an tanja@second-chance-pfotenhilfe.de
Tel.:09451 - 944 966

 

Herzlichen Dank!

 

Wir benötigen dringend helfende Hände!

Wir könnten gerade wirklich praktische Hilfe gebrauchen. Unter anderem zum Hütten aufstellen, Gehege herrichten und es fehlt auch an Material für die Gehege.


Da immer alles zusammengesammelt wird und aus drei Kaputten versucht wird, ein Ganzes zu machen, dazu das hier ständig wechselnde Wetter das Seinige tut und auch die Bewohner dazu beitragen, fällt so einiges über uns zusammen.
Isabel und Michel geben alles, nur auch an ihnen geht nicht alles spurlos vorbei und beide kämpfen gerade gegen diverse Erkrankungen, die ihnen das Leben nicht gerade erleichtern. Michel wurde sogar erst kürzlich operiert.

 


Wer hat mal ein, zwei Stunden über oder gerne auch länger, um Hand anzulegen, da, wo es Not tut??
Oder wer kann einen "Stundenlohn" erübrigen, mit dem wir dann jemanden hier finden, der helfen kann?


Material, das nicht mehr gebraucht wird - von einer halben Palette Steine bis Sack Zement oder Baugitter - wir können alles gebrauchen. Ideen, wie man den beiden das Leben erleichtern kann? Alles darf herangetragen werden.

 

Für jede Hilfe sind wir hier dankbar!!!!

 

Weitere Informationen über den Aufenthalt bei APAP Tossa und einen Erfahrungsbericht finden Sie unter  >> Helfer gesucht <<

 

 

Tierheim Freiburg 27. Februar 2016

Der heutige Samstag war ein großer Freudentag für die Tiere und Menschen rund um APAP Tossa de Mar. Das Tierheim Freiburg hat Steffi von der Second-Chance-Pfotenhilfe kürzlich darüber informiert, dass sie ein paar Hunde von Isabel und Michel übernehmen können. Und so haben sich die beiden gestern Abend in den Transporter gesetzt, das Fahrzeug voll gepackt mit Hunden und Katzen und sich auf den Weg nach Deutschland gemacht. Heute Morgen um 7 kamen dann alle wohl behütet im Tierheim in Freiburg an und wurden von einem aüßerst freundlichen und hilfsbereiten Tierheim-Team empfangen. Isabel und Michel haben nach der anstrengenden Reise sofort angepackt und über eine Stunde aus- und eingeladen, um sich dann so ziemlich sofort wieder auf den Rückweg zu machen. Unseren großen Respekt und eine gute Heimfahrt!

 

Diese Hunde dürfen nun vom wunderschönen Tierheim Freiburg aus auf ihr Zuhause warten und hoffentlich schon bald alle in liebende Familien ziehen:

 

 

Boy

 

 

Eagle

 

 

Brom

 

 

Chrispin

 

 

Espurna

 

 

Mac

 

 

Nico

 

 

Quijote

 

 

Thelma

 

 

und alle Welpen von Jumba!!!

(...die mittlerweile imposante Erscheinungen geworden sind, aber leider zu aktiv, um auf einem Foto anders als als Strich zu erscheinen. :D )

 

Und Pam und Tula durften sogar sofort in ihr neues Zuhause ziehen!!!!!

 

APAP Tossa erhält keinerlei offizielle Unterstützung!

 

Isabel und Michel sind auf jegliche Art von Hilfe angewiesen und kämpfen jeden Tag für die Tiere um's Überleben!

 

Spendenkonto:

 

Michel Cruz, Apap Tossa

IBAN: ES03 2100 0653 8702 0014 0182

BIC: CAIXESBBXXX

Bank: La Caixa (Caixa Bank)

 

oder

paypal@apap-tossa.de

Bitte vergessen Sie auch in Zukunft unsere Tiere nicht!

Wir brauchen dringendst Ihre Unterstützung bei der Futterbeschaffung!

Selbst kleine Futterspenden würden uns schon sehr helfen.
Es ist eine harte Zeit und die finanzielle Lage wird immer schlimmer!
Für all Ihre Hilfe und Unterstützung möchten wir uns schon jetzt von ganzem Herzen bedanken!

Die Futterkammer im Tierheim ist immer chronisch leer! So helfen Sie direkt mit einer Futterspende für die Hunde und Katzen!

 

Es besteht für Sie über Zooplus die Möglichkeit, direkt APAP Tossa in Spanien mit einer Futterspende zu unterstützen.

Wichtig! Mit einer Bestellung über den folgenden Link bekommt APAP einige Prozente:

 

Zooplus.de

 

Der deutsche Zooplus versendet mit geringen Portokosten nach Spanien. Geben Sie als APAP-Empfängeradresse an:

 

Andrea Brüggemann
La Riviera
C/Fonoll 32

17310 Lloret de Mar

 

Für Rückfragen an Transportunternehmen in Spanien (auf deutsch)

Tel.: 0034 972 37 25 14

 

Gebraucht wird:

Trockenfutter für Hunde

Trockenfutter für Katzen

Bitte KEIN Flockenfutter!

 

Für Ihre bisherige und zukünftige Unterstützung herzlichsten Dank!

 

Ihre Mitarbeiter und Tiere von APAP Tossa de Mar

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© APAPTossa